Freitag, 17. März 2017

Was macht man mit einer 3-jährigen?

Hallo Ihr Lieben!

Ja....was macht man mit einer 3-jährigen, die in Mamas
Fußstapfen treten möchte und basteln, basteln und basteln möchte?

Wir haben uns FIMO vorgenommen und geknetet und gerollt und mit
Plätzchen Ausstechern hübsche kleine Osteranhänger gewerkelt.

Und wie sich das für kleine Mädchen gehört.....schön bunt :-)))


Meine Güte....war meine kleine Tochter stolz :-)

Alles Liebe und bis bald.

Eure Sonja

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    Fimo-Osteranhänger werden bei mir jedes Jahr an die Zweige gehängt oder auch verschenkt. Ich mag die total gerne. Gefärbt habe ich sie für die Osterzeit noch nie, aber warum nicht? Ostern darf es doch gerne bunt sein. Sieht super aus!
    Ist das nicht toll, wenn der Nachwuchs so viel Interesse am eigenen Hobby zeigt!? Ich liebe das und habe das immer gerne unterstützt.
    Ich sende dir sonnige Wochenendgrüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,
    deine Fimo-Anhänger sind wunderschön. Sooo schön bunt und die Figuren super süß:-)
    Ich bin gespannt was deine kleine Tochter uns noch zeigen wird:-)
    Liebste Grüße und ein wunderschönen Start ins Wochenende, Laura

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja wirklich super schön geworden!
    Fimo habe ich seit 100 Jahren nicht mehr benutzt, aber bei euch wird Ostern dadurch ja richtig bunt.
    Schönes Wochenende,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sonja,

    eine ganz tolle Idee. Ich finde es toll, wenn wir kreativen Mamas unsere Kinder mit einbeziehen und ich denke Du hattest auch jede Menge Spass dabei. Fimo hab ich noch nie verwendet, wir haben Salzteig genutzt... ich finde klasse, dass die Anhänger schön bunt sind, so wie es Kinder mögen, dennoch sehr zart und schlicht hängen sie da am Zweig. Toll gemacht.

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, was du mit deiner Kleinen alles machst! Genieß die Zeit, sie geht leider so schnell vorbei...
    Das sind die Momente, an die Madlen sich auch in vielen Jahren noch erinnern wird!
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. ja schön bunt, klasse Idee wie die anderen Mädels schreiben... daran wird sie sich bestimmt später mal erinnern toll gemacht...
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wunderbar gemacht, da hattet ihr sicherlich viel Spaß.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie goldig,erinnert mich an alte Zeiten mit meiner Maus.
    Mit guten Wünschen, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Bunt muss es sein für Ostern und du bist sicher auch ganz stolz, das kannst du auch.
    Schöne Erinnerung an die Zeit als meine Kinder klein waren ;)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  10. Deine Tochter kann auch stolz sein und die Mama auch.
    Auch über die tolle Tasche vom letzten Post.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja toll geworden liebe Sonja... ich kann mir vorstellen wie stolz deine Kleine war :-)
    GLG und ein lieben Drücker
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee! Und BUNT ist so klasse, passt jetzt richtig zum Frühling!

    Liebe Grüße, auch an die kleine Künstlerin,
    katrin

    AntwortenLöschen
  13. hihi...ist mir nicht ganz unbekannt...mit diesen jungen Damen!!!
    Tolle Anhänger habt ihr gestaltet! Das Talent ist klar zu erkennen!! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  14. ...das ist ja toll geworden....die Anhänger sehen sehr hübsch aus...schön bunt, genau das Richtige für Ostern...super...der Nachwuchs ist gesichert...

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sonja, toll was Ihr zusammen gewerkelt habt! Und vor allem, DASS Ihr das zusammen getan habt. Da war Deine kleine Maus bestimmt oberglücklich und dazu noch stolz wie Oskar, oder? Hach... mir schmilzt das Herz! Drücker, Karo

    AntwortenLöschen