Freitag, 17. April 2015

Kleine Geldbox mit Anleitung

Hallo Ihr Lieben!

Also.....heute gibt es die Anleitung zu der Geldbox von gestern.

Wenn Ihr sie nachbastelt, würde ich mich sooooo freuen,
wenn Ihr mich verlinkt :-))

Achtung, es folgt eine Bilderflut.....haltet durch.....das Ergebnis
ist soooo toll :-)))

Zunächst braucht Ihr ein Stück Cardstock in der Größe
 8" x 8 1/2".

Die kurze Seite falzt Ihr bei 1 1/2", 3 1/2", 5" und 7".
Die lange Seite falzt Ihr bei 1/2", 2", 6 1/2" und 8".


Und dann schneidet Ihr es so zurecht:


In den 2. Abschnitt von unten schneidet Ihr mit dem Cutter 
Messer einen ganz schmalen Schlitz hinein. 



Mein Schlitz ist 8,5 cm lang und 2 mm breit.

Dann geht es schon ans Dekorieren. Entweder bestempelt Ihr 
die Box, so wie ich gestern oder Ihr beklebt sie mit
Designerpapier:



Nicht vergessen, dass Ihr den Schlitz wieder einschneiden müsst.

Dann braucht Ihr noch ein wenig von dem doppelseitigen 
Klebeband:


Und dann setzt Ihr die Box zusammen:


Dekorieren:


Und jetzt braucht Ihr noch ein Stück Cardstock mit dem Maß 2" x 6".
Falzen bei 3".


Nun legt Ihr dieses Stück in die "Gewellter Anhänger" Stanze
und zwar so:



Also nicht ganz durchschieben, sonst habt Ihr 2 Stücke :-))


Ich habe dann den Streifen an beiden Seiten gekürzt auf etwa 1 1/2".

Und jetzt müsst Ihr nur noch Geldscheine mit dem Washi Tape
an den Anhänger kleben. Also, das Geld zwischen die beiden Lage
legen und von beiden Seiten an den Cardstock kleben.

Dann rollt Ihr die Geldscheine auf und legt
sie in die Box. Den Anhänger friemelt Ihr durch den schmalen Schlitz.



Habt Ihr mehrere Scheine, die Ihr verschenken möchtet, dann
klebt Ihr die Scheine von beiden Seiten mit dem Washi zusammen.

So, und jetzt würde ich gerne wissen, wer bis hierhin
ausgehalten hat :-)))) lach....

Es gibt ein englisches Video. Das findet Ihr hier.

Alles Liebe und bis bald.

Eure Sonja

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung!
    LG Regina

    AntwortenLöschen