Sonntag, 9. November 2014

Kleine Gutscheinverpackung mit bebilderter Anleitung

Guten Morgen Ihr Lieben!

Also, hier wie versprochen die bebilderte Anleitung
für einen Gutschein in Scheckkartenformat:


So sah mein Vorschlag aus.

Auf geht´s! Ihr braucht ein Stück Cardstock im Maß
10 x 19,5 cm.

Die lange Seite falzt Ihr bei 6/6,5/12,5 und 18,5 cm.


Die kurze Seite falzt Ihr am unteren Rand bei 1 cm.

Im Linken Drittel benötigt Ihr noch eine weitere Falzlinie. 
Dafür legt Ihr Euren Cardstock bei 4cm an.
Aber wie gesagt.....die Falz nur in dem einen Drittel ziehen.


Hier wird es jetzt wahrscheinlich deutlicher, was ich meine.
Im linken Drittel müsst Ihr das obere Stück weg schneiden.

Jetzt die Falzungen gut nachziehen.

Auf die Klebelaschen habe ich Tombow gegeben. 
Und dann nur noch einmal rüberklappen.

Fertig ist die kleine Einstecktasche für einen Gutschein.
Natürlich könnt Ihr dort auch einen Geldschein verstauen.

Weiter geht es mit der Deko ;-)


Ich habe in waldmoos ein Stück zurecht geschnitten mit 
dem Maß 5,6 x 8,6 cm und eines in creme mit
dem Maß 5,5 x 8,2 cm.


Die Sterne aus dem Set "Partyfieber" in saharasand gestempelt.

Und hier sehr Ihr auch, dass eine Gutscheinkarte perfekt passt:


Und vorne habe ich die kleine Gutscheinverpackung wie folgt
dekoriert:


Und mit einem Leinenfaden zusammen gebunden.

Alles Liebe und bis bald.

Eure Sonja

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,

    wow...deine Gutscheinverpackung ist der Hit.....superschön ist sie geworden...

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Da stimme ich Sabine aber voll und ganz, liebe Sonja!!!!!!!!!!!
    Eine tolle Idee, gefällt mir seeeeehr!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja!
    Super Deine Gutscheinverpackung! Vielen Dank für's Teilen, die muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen